Richtig Heben bei Blasenschwäche

Wer von Blasenschwäche betroffen ist, sollte möglichst gar nicht schwer heben. Doch in manchen Situationen lässt sich das nicht vermeiden. Ob beim Einkaufen, der Gartenarbeit oder dem Hausputz, manchmal ist einfach keine helfende Hand zu Stelle. In solchen Fällen ist die richtige Hebetechnik entscheidend.

  1. Beine schulterbreit aufstellen
  2. Knie beugen, Po nach hinten strecken und den Rücken gerade halten
  3. Last so eng wie möglich am Körper tragen und das Gewicht gleichmäßig auf beide Arme verteilen
  4. mit Kraft aus den Beinen hochkommen
  5. zusätzlich die Beckenbodenmuskulatur anspannen und beim Anheben ausatmen

Diese Technik erleichtert das Heben und Tragen, da der Beckenboden nur leicht und nicht ruckartig belastet wird. Betroffenen gibt diese Technik mehr Sicherheit.

>
Diese Seite nutzt Cookies zur Sicherheit und zur Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit, aber auch zu statistischen und Marketingzwecken. Sie können die Cookie Einstellungen direkt in Ihrem Browser ändern. Wenn Sie diese Website ohne Änderung an den Cookie Einstellungen nutzen, stimmen Sie automatisch unseren Cookie Richtlinien zu. Mehr über die Cookie Richtlinien erfahren »