Inkontinenz bei Männern ist keine Seltenheit

Wussten Sie, dass jeder achte Mann von Inkontinenz betroffen ist?

Viele Männer wissen nicht, was sie tun sollen, wenn sie feststellen, dass sie unter Inkontinenz leiden. Oft wird das Problem verheimlicht. Betroffene holen sich weder ärztlichen Rat noch vertrauen sie sich dem Partner an und isolieren sich aus Scham von Familie und Freunden. Aber das muss nicht so sein! Inkontinenz bei Männern kommt in allen Altersgruppen vor, aber am verbreitetsten ist es bei Männern über 50 Jahre. 50 % aller Männer über 50 leiden unter einer gutartigen Prostatavergrößerung, welche Probleme beim Wasserlassen verursacht. Dies ist die häufigste Ursache für die Inkontinenz beim Mann. Weitere Ursachen für eine Inkontinenz bei Männern kann ein schwacher Beckenboden sein. Auch in der Folge von Operationen an der Prostata kann es in jedem Alter zu Blasenschwäche kommen. SIE SIND NICHT ALLEIN!

Der erste Schritt zur Bewältigung des Problems ist die Überwindung der Scham. Trauen Sie sich, das Problem mit einem Arzt zu besprechen und verwenden Sie absorbierende Hilfsmittel zum Schutz. Ein Arzt oder Apotheker berät sie gerne, welches Produkt für Ihre Bedürfnisse das passende Hilfsmittel ist. Ein Arztbesuch kann die Ursache der Inkontinenz klären und mögliche Behandlungsmethoden aufzeigen. Einige Tipps, die zur Blasengesundheit beitragen, können Symptome oftmals lindern.

SENI bietet speziell für Männer einen Inkontinenzratgeber. Dieser umfasst alle nötigen Informationen. Haben Sie Interesse, senden Sie eine Mail mit dem Stichwort „Ratgeber Inkontinenz bei Männern“ an: bestellung@tzmo.de

Weitere Informationen zu Blasenschwäche und Tipps im täglichen Umgang mit der Blasenfunktionsstörung finden sich unter www.seniman.de

>
Diese Seite nutzt Cookies zur Sicherheit und zur Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit, aber auch zu statistischen und Marketingzwecken. Sie können die Cookie Einstellungen direkt in Ihrem Browser ändern. Wenn Sie diese Website ohne Änderung an den Cookie Einstellungen nutzen, stimmen Sie automatisch unseren Cookie Richtlinien zu. Mehr über die Cookie Richtlinien erfahren »