SeniControl App – das Miktionstagebuch

Leidet man an Blasenschwäche, so besteht die Gefahr des Rückzugs in die eigenen vier Wände, aus Angst, in der Öffentlichkeit in unangenehme Situationen zu geraten. Das ist nachvollziehbar, aber schadet lediglich dem eigenen Wohlbefinden. Sinnvoller ist es, sich aktiv mit der Blasenfunktionsstörung auseinanderzusetzen.

Um sich ein genaueres Bild von Art und Ausmaß der Blasenschwäche zu verschaffen, kann das Führen eines sogenannten Miktionstagebuchs hilfreich sein.In dieses wird eingetragen, in welchen Situationen es kontrolliert sowie unkontrolliert zur Harnausscheidung kommt. Die gesammelten Informationen helfen dem behandelnden Arzt, eine individuell auf den Patienten zugeschnittene Therapie zu entwickeln und die richtigen Inkontinenzprodukte zu verordnen. Um die Handhabung zu vereinfachen, bietet SENI ein Miktionstagebuch auch in digitaler Form an. Dabei ermöglicht die kostenlose SeniControl App die Übertragung eines traditionellen Miktionsprotkolls auf ein mobiles Endgerät. Dadurch kann der Nutzer überall und zu jeder Zeit auf seine Daten zugreifen. Dabei kann ein Profil sowohl für sich als auch für andere Personen angelegt werden. Dies ist vor allem für pflegende Angehörige, aber auch für Pflegekräfte in stationären Einrichtungen von Vorteil, die oftmals mehrere Patienten paralell zu betreuen haben.

Möchte man ein Profil erstellen, so müssen zuerst allgemeine Informationen zum Patienten angegeben werden: Das Geschlecht, der körperliche Zustand und das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit werden abgefragt, zudem erfolgt eine Selbsteinschätzung über die Häufigkeit des unkontrollierten Harnabgangs. Auch das Alter, das Gewicht sowie Taillen- und Hüftumfang sind von Bedeutung für die spätere Produktempfehlung. Dabei erfolgt eine vorläufige Empfehlung bereits nach Fertigstellung des Profils. Eine optimale und auf die individuellen Bedürfnisse des Betroffenen abgestimmte Produktempfehlung gibt die SENIControll App auf Basis der Eintragungen in das Miktionstagebuch dreier aufeinanderfolgender Tage.

Darüber hinaus bietet die SENIControll App noch weitere Serviceleistungen an, indem sie wichtige Fragen zum Thema Blasenschwäche beantwortet und Tipps im täglichen Umgang mit dieser gibt. Sie leistet Aufklärungsarbeit und informiert über die verschiedenen Arten der Blasenfunktionsstörung. Zu guter Letzt stellt sie Anleitungen für Beckenbodenübungen zur Verfügung, welche die Unterleibsmuskulatur stärken und dadurch helfen, wieder mehr Kontrolle über das Wasserlassen zu bekommen.

SeniControl ist für Mobilgeräte mit den Betriebssystemen Android und iOS erhältlich.

SeniControl im iTunes App Store herunterladen

SeniControl im Google Play Store herunterladen

Diese Seite nutzt Cookies zur Sicherheit und zur Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit, aber auch zu statistischen und Marketingzwecken. Sie können die Cookie Einstellungen direkt in Ihrem Browser ändern. Wenn Sie diese Website ohne Änderung an den Cookie Einstellungen nutzen, stimmen Sie automatisch unseren Cookie Richtlinien zu. Mehr über die Cookie Richtlinien erfahren »